August, 2021

13Aug19:30Katers MäuseVollgas-Strassenmusik

Veranstaltungsdetails

Katers Mäuse, das ist so etwas wie Vollgas-Strassenmusik. Die zwei Haudegen Mark «Obi» Oberholzer (Tomazobi) und Jürg Lerch (Troubas Kater) präsentieren einen Fächer von alten Stilen, die sie im Duo wunderbar gewitzt aufpimpen. Da stampft der New Orleans Jazz schön kräftig, da lernt die Mariachi-Trompete den Techno, da erhält der Tango neuen Schliff. Aber auch ein Züri-West-Song wird traktiert und die Musik von Kurt Weill gestreichelt. So fabrizieren die beiden Musiker in Kleinstformation richtig grosse Stücke: Oberholzer singt mit tiefer und rauchiger Stimme herzlichst vollbrustige Melodien und jagt dazu Linien aus Trompete und Keyboard durch den Looper. Lerch, die «Lunge», zeigt, warum er als einer der besten Live-Tubisten der Schweiz gilt: Er treibt die Musik mit seinen Bässen unentwegt vorwärts und flechtet tieffrequentige Nuancen ein.
Die beiden jazzgeschulten Musiker kennt man aus Bands wie Traktorkestar, Tomazobi oder Troubas Kater. Nun haben sie sich zu einem pandemiekonformen Duo vereint, um maximal zu unterhalten – mit starker Präsenz, mit etlichen Fusstritten abseits der bekannten Pfade und mit viel Wums. Lasst die Mäuse tanzen!

 

Eintritt frei, Kollekte – nur bei trockenem Wetter

Zeit

(Freitag) 19:30

X
X